Sollte diese Mail nicht korrekt dargestellt werden, dann klicken Sie bitte hier.
 
 
 
 
 
 
Volkshochschule
Emden
 
 
  Newsletter Oktober 2018  
 
 
 
 
   
 
 
  Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer der vhs Emden,

im Oktober warten wieder viele tolle Veranstaltungen auf Sie: Spannung liegt in der Luft, wenn Ulf Blanck bei der "Drei ??? Kids - Krimilesung" aus seinem "Außerirdischen-Buch" liest, Regisseurin Karin Kaper präsentiert ihren eindringlichen Dokumentarfilm "Wir sind Juden aus Breslau. Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933" und Journalist Günther Wessel berichtet in seinem Vortrag "Vier fürs Klima" darüber, wie er mit seiner Familie versucht hat, CO2-neutral zu leben.

Passend zum Herbst beginnen auch viele neue Kursangebote: Wie wäre es beispielsweise mit selbstgestrickten Socken oder dem kreativen Journaling - einer neuen kreativen und sehr erfolgsversprechenden Form des Planens. Erstmalig bieten wir auch einen Erste-Hilfe-Kurs am Enkelkind für Großeltern an und beim Telefon-Training lernen Sie mehr über professionelles Telefonverhalten und verbale Überzeugungskraft.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen und freuen uns auf Sie!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr vhs-Team
 
 
  Gesellschaft  
 
 
Workshop: Traumaerfahrungen und ihre Folgen am Donnerstag, 04.10.2018
 
Do, 9-17 Uhr, vhs Emden
Am Donnerstag, 04. Oktober, findet in der vhs Emden ein Workshop für ehrenamtliche Helfer*innen satt, in dem ein Verständnis dafür entwickelt werden soll, was "Traumatisierung" bedeutet. Der Schwerpunkt wird auf möglichen Folgen erlittener Traumata liegen und auf die Frage, wie die Arbeit mit den von traumatischen Erfahrungen betroffenen Menschen unterstützt werden kann. Neben der Arbeit mit den von Flucht und Vertreibung betroffenen Menschen gibt es einen weiteren, nicht unerheblichen Aspekt: die sehr fordernde und schwierige Arbeit geht meist nicht spurlos an den Helfer*innen vorbei und kann bei mangelnder Achtsamkeit und (Selbst-)Fürsorge zu Überforderung und Rückzug führen. Im Workshop wird der duale Aspekt dieser Arbeit beleuchtet und, neben der Vermittlung von Theorie und Praxisanregungen, der Raum für Fragen und Diskussionen geöffnet. Die Veranstaltung findet als Kooperation der Gleichstellungsstelle Stadt Emden mit der vhs Emden statt.
 
mehr Informationen  
 
 
 
 
 
 
 
Wir sind Juden aus Breslau. Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933 am Dienstag, 23.10.2018
 
 
   
Di, 23.10., 19 Uhr, vhs Emden
Regisseurin Karin Kaper präsentiert am Dienstag, 23.10., persönlich ihren Dokumentarfilm, der ein eindringliches Zeichen gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa setzt. Filminhalt: Sie waren jung, blickten erwartungsfroh in die Zukunft, fühlten sich in Breslau, der Stadt mit der damals in Deutschland drittgrößten jüdischen Gemeinde, beheimatet. Dann kam Hitler an die Macht. Ab diesem Zeitpunkt verbindet diese Heranwachsenden das gemeinsame Schicksal der Verfolgung durch Nazi-Deutschland als Juden. 14 Zeitzeugen stehen im Mittelpunkt des Films. Sie erinnern nicht nur an vergangene jüdische Lebenswelten in Breslau. Ihre späteren Erfahrungen veranschaulichen eindrücklich ein facettenreiches Generationenporträt.
 
mehr Informationen  
 
 
 
 
 
 
 
Vortrag: Vier fürs Klima - Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben am Freitag, 26.10.2018
 
 
   
Fr, 26.10., 17:30 Uhr, vhs-Forum, Eintritt frei
Wie reduzieren wir unseren ökologischen Fußabdruck und wie lebt es sich damit? Ist der eingelagerte Bioapfel klimafreundlicher als der aus Chile? Schwein oder Rind? Bahn oder Fernbus? Oder sind alle Mühen vergeblich, weil eine Familie gar nicht viel bewirken kann? Familie Pinzler-Wessel hat es ein Jahr lang versucht: Der Journalist Günther Wessel hat mit seiner Familie gute Kompromisse im Alltag gesucht, akribisch recherchiert und ein Haushaltsbuch der kleinen Klimasünden geführt. Über diesen Selbstversuch hat er gemeinsam mit seiner Frau Petra Pinzler ein Buch geschrieben und berichtet am Freitag, 26.10., um 17:30 Uhr im vhs-Forum von seinen Erfahrungen.
 
mehr Informationen  
 
 
  Kultur  
 
 
Wochenendworkshop: Kreatives Journal. Es ist deine Zeit - plane sie! am 19./20.10.2018
 
 
   
Fr, 19.10., 16-19 Uhr, und Sa, 20.10., 10-18 Uhr
In Zeiten, in denen Digitalität die Überhand zu gewinnen scheint, beklagen gleichzeitig viele, das Gefühl für die eigene Zeit verloren zu haben. Mit dem kreativen Journaling können Sie bewusst Ihre Zeit planen: Mit Hilfe eines leeren Notizbuches und ein paar Tipps und Tricks können Sie Essenspläne machen, Erinnerungen einkleben, Tagebuch führen, Listen und Tracker nutzen, um mehr Struktur in Ihren Alltag zu bringen, und Ihre Ziele konsequent planen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Erleben Sie eine neue Form des Planens und lassen Sie sich von vielen Übersichten, Plänen und kreativen Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren.
 
Anmelden  
 
 
 
 
 
 
 
Die Kunst des Sockenstrickens ab Montag, 29.10.2018
 
 
   
Mo, 29.10., 16-18:15 Uhr, 4 Nachmittage
Passend zum Herbst, lernen Sie in diesem Kurs Ihr Lieblingsstück zu stricken - nach eigenem Entwurf oder nach einer Anleitung. Ob Pullover, Jacke oder Schal - sowohl bei den Schnitten und Formen als auch bei der Wollauswahl gibt es eine große Vielfalt. Sie erlernen das Umrechnen aufs eigene Maß, Zu- und Abnahmen, diverse Hals- und Armausschnitte und vieles mehr. Bei der Realisierung Ihres Strickprojekts erhalten Sie Lösungen und Hilfestellung vom Beginn bis zur Fertigstellung. Grundkenntnisse im Stricken sind Voraussetzung.
 
Anmelden  
 
 
  Gesundheit  
 
 
Feldenkrais®-Methode - Dynamisches Sitzen ab Dienstag, 16.10.2018
 
 
   
Di, 16.10.,18:45-19:45 Uhr, 4 Abende
Die meiste Zeit verbringen wir heutzutage im Sitzen: im Büro, im Auto, vor dem Fernseher, beim Essen oder Telefonieren. Völlig vertieft in eine Tätigkeit nehmen wir oft unbewusst eine ungünstige Haltung ein, die zu Rückenschmerzen führt. Mit der Feldenkrais®-Methode lernen Sie, Spannungen loszulassen, um bequemer sitzen zu können. Achtsam ausgeführte, einfache Bewegungen, die den ganzen Körper und die Atmung einbeziehen, helfen Ihnen, wieder mehr Leichtigkeit und Beweglichkeit zu entdecken. Sie werden sensibler, auch kleine Veränderungen wahrzunehmen, die in den Alltag übertragen werden können.
 
Anmelden  
 
 
 
 
 
 
 
Erste-Hilfe-Kurs am Enkelkind für Großeltern ab Donnerstag, 18.10.2018
 
 
   
Do, 18.10., 18:30-21 Uhr, 2 Abende
Großeltern haben eine besondere Beziehung zu ihren Enkelkindern und sind besonders bestrebt, dass im Alltag alles gut läuft. Zu einer Notfallsituation kann es jedoch jederzeit kommen. Wie man sich dann verhält, erlernen Sie in diesem Kurs, der sowohl theoretische als praktische Techniken vermittelt. Zusätzlich werden potentielle Gefahrensituationen thematisiert und deren Vorbeugungsmaßnahmen besprochen, um genau diese Situationen zu vermeiden oder gar nicht erst eintreten zu lassen. Es gibt natürlich auch Raum für Fragen und einen Erfahrungsaustausch.
 
Anmelden  
 
 
  Sprachen  
 
 
Eine Woche Englisch-Intensivkurs ab Montag, 08.10.2018
 
 
   
Mo-Fr, 08.-12.10., 08:30-16:25 Uhr, 5 Tage
Dieser Intensivkurs - der als Bildungsurlaub angeboten wird - ist für Teilnehmende mit Grundkenntnissen im Englischen auf dem Niveau A2 (mind. 2 bis 3 Jahre "Schulenglisch") geeignet. Ziel des Kurses ist es, Ihre vorhandenen Englischkenntnisse aufzufrischen und auszubauen. In Einzel- , Partner- und Gruppenarbeit verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit in Alltagssituationen, frischen anhand vieler Übungen Ihre Grammatikkenntnisse auf und trainieren das Lese- und Hörverstehen. Nach dieser Wochen können Sie Ihre Kenntnisse sicherer im privaten und beruflichen Umfeld anwenden.
 
Anmelden  
 
 
  Beruf  
 
 
Stimme und Körper am Telefon-Telefontraining am Freitag, 02.11.2018
 
 
   
Fr, 02.11., 09:30 - 17:30 Uhr, 1Tag
Die Stimme ist Teil der Körpersprache, daher ist es gerade beim Telefonieren wichtig, wie wir uns bewegen und verhalten, denn unsere innere Verfassung überträgt sich über die Stimme nach außen. Im Gegensatz zum persönlichen Gespräch, wo man Blickkontakt, Mimik und Gestik zur Unterstützung der Worte einsetzen kann, ist man am Telefon allein auf die Wirkkraft der Stimme angewiesen. Ein Lächeln kann vom Gesprächspartner genauso herausgehört werden wie ein genervtes Augenrollen. Dieses Seminar bietet praxisbezogene Übungen zum souveränen und professionellen Telefonverhalten und der verbalen Überzeugungskraft. Durch entsprechende Formulierungshilfen kann der Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern und Beschwerden trainiert werden.
 
Anmelden  
 
 
 
  Themenübersicht  
 
 
 
  Workshop: Traumaerfahrungen und ihre Folgen
 
 
 
 
  Wir sind Juden aus Breslau. Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933
 
 
 
 
  Vortrag: Vier fürs Klima - Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben
 
 
 
 
  Wochenendworkshop: Kreatives Journal. Es ist deine Zeit - plane sie!
 
 
 
 
  Die Kunst des Sockenstrickens
 
 
 
 
  Feldenkrais®-Methode - Dynamisches Sitzen
 
 
 
 
  Erste-Hilfe-Kurs am Enkelkind für Großeltern
 
 
 
 
  Eine Woche Englisch-Intensivkurs
 
 
 
 
  Stimme und Körper am Telefon-Telefontraining
 
 
 
  Stadtbücherei Emden  
 
 
 
Die drei ??? Kids-Krimilesung für Kinder mit Ulf Blanck am Donnerstag, 25.10.2018 um 15 und 17 Uhr
 
Die Luft knistert vor Spannung, aufgeregtes Gemurmel hier und da, fragende Augen fixieren den Vorleser auf der Bühne... werden die "Drei ?? Kids" ihr rätselhaftes Abenteuer bestehen und die Spuren richtig deuten? Was als Lesung beginnt, entwickelt sich plötzlich zu einem waschechten Fall, den die Zuhörer selbst lösen müssen. Natürlich erfährt man zuvor, wie man mit Fingerabdruckpulver und anderen Detektiv-Utensilien umzugehen hat. Spannung garantiert! Ulf Blanck gehört zum Autorenteam der sehr erfolgreichen Krimi-Reihe "Die drei ??? Kids", die es seit 1999 für junge Leser gibt. Eine Veranstaltung der Stadtbücherei Emden und der vhs Emden in Kooperation mit der Buchhandlung Thalia.
 
  Mehr Informationen
 
 
 
  vhs-Filmclub im Oktober  
 
 
 
Mo, 01.10. (DF)  & Mi, 03.10. (OmU): Der Buchladen der Florence Green
 

Ende der 50er Jahre investiert Florence Green ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen im lethargischen Hardborough. Trotz aller Widerstände hat sie Erfolg, nur die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart macht Ärger... Die feinsinnig verfilmte Adaption des gleichnamigen Romans von Penelope Fitzgerald zelebriert die Liebe zur Literatur.
 
  Trailer
 
 
 
 
 
 
 
Mo, 08.10. (DF) & Mi, 10.10. (OmU): Ghostland - Reise ins Land der Geister
 
Die Dokumentation wirft einen Blick auf das veränderte Leben der Ju/’Hoansis in der Kalahari: die Jagd ist ihnen verboten worden, Farmerzäune durchziehen die vormals endlose Trockensavanne. Die einstigen Nomaden sind nun notgedrungen sesshaft und abhängig von staatlicher Zuwendung und Tourismus. Somit machen sich einige Ju/’Hoansi auf die Reise durch die Welt der „Anderen“ in Namibia und in das „Land der Geister“: unser modernes, hochtechnisiertes Europa.
 
  Trailer
 
 
 
 
 
 
 
Mo, 15.10. (DF) & Mi, 17.10. (OmU): Feinde - Hostiles
 
New Mexico, 1892: Offizier Joseph Blocker erhält den Auftrag, den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk in seine Heimat Montana zu begleiten. Widerwillig bricht er mit einigen Soldaten und der Familie des Häuptlings auf. Unterwegs treffen sie auf die traumatisierte Witwe Rosalie Quaid, die sich ihnen anschließt. Vor ihnen liegt ein gefährlicher Weg quer durch das unwegsame Land und eine extrem feindselige Umgebung. Nur als Gemeinschaft haben sie eine Chance zu überleben…
 
  Trailer
 
 
 
 
 
 
 
Mo, 22.10. (DF) & Mi, 24.10. (DF): Vor uns das Meer
 
Amateursegler Donald Crowhurst tritt 1968 beim Sunday Times Golden Globe Race an, um der schnellste Mensch zu werden, der allein und ohne Zwischenstopp die Welt umsegelt. Er hofft, durch das Preisgeld seine Firma retten zu können und seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Mit seinem unfertigen, selbst entworfenen Boot sticht Crowhurst schließlich in See und begibt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer, das Geschichte schreiben wird....
 
  Trailer
 
 
 
 
 
 
 
Mo, 29.10. (DF) & Mi, 31.10. (OmU): Wohne lieber ungewöhnlich
 
Bastien und seine 6 Halbgeschwister haben die Nase voll davon, von einem Elternteil zum anderen gereicht zu werden, und konfrontieren ihre Eltern mit einer grandiosen Sorgerechtsrevolution: Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Ein humorvolles Patchwork-Ping-Pong.
 
  Trailer
 
 
 
  Noch freie Plätze  
 
 
 
Vietnamesisches Familienessen am Donnerstag, 25.10.2018
 
Do, 25.10. 18:30-22 Uhr, 1 Abend
Erleben Sie das traditionelle Kochen und Abendessen wie in einer vietnamesischen Familie: In kleinen Gruppen bereiten Sie zunächst eine leichte Vorspeise und Suppen zu. Das Hauptgericht besteht aus Fleisch oder Gemüse und wird entweder gekocht oder geschmort. Entdecken Sie Chili als Zutat, die den Körper von innen heraus wärmt und neue Energie nach einem langen Arbeitstag schenkt. Beim gemeinsamen Essen steht eine große Menüplatte in der Mitte des Tisches, so kann sich jeder daran bedienen und sich mit Vitaminen für die kühlere Jahreszeit versorgen
 
  Anmelden
 
 
 
 
     
 
  Unsere Last Minute Veranstaltungen  
 
   
   
 
  Excel 2013 - Grundlagen  
 
 
 
  vhs Emden  
 
 
 
  Di, 09.10.  
 
   
     
     
   
 
  Aquagymnastik  
 
 
 
  vhs Emden  
 
 
 
  Di, 16.10.  
 
   
     
   
 
  Digitale Bildbearbeitung mit Photoshop Elements - Grundkurs  
 
 
 
  vhs Emden  
 
 
 
  Mo, 29.10.  
 
   
     
     
 
 
 
 
Impressum

Volkshochschule Emden
An der Berufsschule 3
26721 Emden
 
 
 
 
Tel.: 04921 9155 0
Fax: 04921 9155 91
info@vhs-emden.de
www.vhs-emden.de
vhs Leiterin: Birgit Momberger

 
 
 
 
 
 
 
  Dieser Newsletter wurde an sabina.poppen@googlemail.com gesendet. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.